Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop durch Verbraucher und Unternehmer gelten die nachfolgenden AGB.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

Gegenüber Unternehmern gelten diese AGB auch für künftige Geschäftsbeziehungen, ohne dass wir nochmals auf sie hinweisen müssten. Verwendet der Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen; sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit BARF-TIERWELT.

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt per E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung.

Wann der Vertrag mit uns zustande kommt, richtet sich nach der von Ihnen gewählten Zahlungsart:

Vorkasse
Wir nehmen Ihre Bestellung durch Versand einer Annahmeerklärung in separater E-Mail innerhalb von zwei Tagen an, in welcher wir Ihnen unsere Bankverbindung nennen.

PayPal
Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten angeben und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf und nehmen dadurch Ihr Angebot an.

SOFORT Überweisung
Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters SOFORT Überweisung weitergeleitet, wo Sie die Zahlungsanweisung an SOFORT Überweisung bestätigen. Dadurch kommt der Vertrag mit uns zustande.

Barzahlung bei Abholung
Wir nehmen Ihre Bestellung durch Versand einer Annahmeerklärung in separater E-Mail innerhalb von zwei Tagen an.

Die Ware wird an die Adresse gesendet, die Sie in unserem System hinterlegt haben. Bei fehlerhaften oder unvollständigen Angaben haften wir nicht. Ein Anspruch auf eine Ersatzlieferung dadurch oder durch nicht Annahme oder Verweigerung der Ware besteht nicht. Die anfallende Entsorgungsgebühr (bei z.B. ausgelaufender Ware) , die in solchen Angelegenheiten über DPD anfallen wird, berechnet BARF-TIERWELT dem Käufer. An- oder aufgetaute Ware kann problemlos wieder eingefroren und verfüttert werden, eine Haftung wird ausgeschlossen. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihre Angaben korrekt sind, zum Zeitpunkt der Anlieferung dafür gesorgt wird, dass jemand die Ware annehmen kann. Auch DPD schließt für Tiefkühlware jegliche Haftung aus! Für die Stornierung einer Bestellung erheben wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 5,-€.

 

3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung
Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Der Vertragstext ist aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

4. Lieferbedingungen

Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten.

Sie haben grundsätzlich die Möglichkeit der Abholung bei BARF-TIERWELT, Nörenbergstr. 56 , 44869 Bochum, Deutschland zu den nachfolgend angegebenen Geschäftszeiten: während der Öffnungszeiten.

Wir liefern nicht an Packstationen.

Die Ware wird an die Adresse gesendet, die Sie in unserem System hinterlegt haben. Bei fehlerhaften oder unvollständigen Angaben haften wir nicht. Ein Anspruch auf eine Ersatzlieferung dadurch oder durch nicht Annahme oder Verweigerung der Ware besteht nicht. Die anfallende Entsorgungsgebühr (bei z.B. ausgelaufender Ware) , die in solchen Angelegenheiten über DPD anfallen wird, berechnet BARF-TIERWELT dem Käufer. An- oder aufgetaute Ware kann problemlos wieder eingefroren und verfüttert werden, eine Haftung wird ausgeschlossen. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihre Angaben korrekt sind, zum Zeitpunkt der Anlieferung dafür gesorgt wird, dass jemand die Ware annehmen kann. Auch DPD schließt für Tiefkühlware jegliche Haftung aus! Für die Stornierung einer Bestellung erheben wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 5,-€.


Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung von BARF-TIERWELT an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Wir weisen darauf hin, dass sämtliche Angaben zu Verfügbarkeit, Versand oder Zustellung eines Produktes lediglich voraussichtliche Angaben und ungefähre Richtwerte sind. Sie stellen keine verbindlichen bzw. garantierten Versand- oder Liefertermine dar. Wenn BARF-TIERWELT während der Bearbeitung Ihrer Bestellung feststellt, dass von Ihnen bestellte Produkte nicht verfügbar sind, werden Sie darüber gesondert per E-mail informiert. Ist BARF-TIERWELT nicht in der Lage - ohne eigenes Verschulden (z.B. Lieferant erfüllt vertragliche Verpflichtung nicht etc.) - zur Lieferung, ist BARF-TIERWELT gegenüber dem Käufer zum Rücktritt berechtigt. Sie werden dann unverzüglich über die Lage informiert. Die gesetzlichen Ansprüche des Käufers bleiben unberührt. Ist eine Anlieferung der Bestellung nicht möglich, da gelieferte Ware nicht angenommen wird, der Empfänger nicht angetroffen wird (obwohl ungefährer Lieferzeitpunkt mit angemessener Frist angekündigt wurde), die Ware nicht durch die Haustür, Treppenaufgang etc. passt, trägt der Besteller die Kosten der erfolglosen Anlieferung. Unser Vertragspartner (DPD) liefert i.d.R. innerhalb von zwei Tagen. Feiertage, höhere Gewalt, Streiks etc. können die Lieferung verzögern. Dafür übernimmt BARF-TIERWELT keine Haftung und Gewähr. Transportschäden müssen unverzüglich gegenüber der Anlieferfirma (Post oder Paketdienst) geltend gemacht werden. Wir bitten unsere Kunden uns ebenfalls davon in Kenntnis zu setzen. Unsere Versandtage sind ausschließlich Montag bis einschließlich Mittwoch.

Sollten Sie im angegebenen Zeitraum nicht persönlich anwesend sein, können Sie eine Abstellgenehmigung erteilen. Die Genehmigung gibt dem Lieferanten einen Hinweis zur Abgabe des Pakets (Nachbar, vor die Tür stellen etc.). Die Abstellgenehmigung erfolgt einmal und gilt für alle weiteren Folgesendungen. ACHTUNG: Ein Zusatz bei der Bestellung, dass Ware beim Nachbarn abgegeben werden soll oder vor Ihrer Tür deponiert werden kann, wird NICHT beachtet. Ausschließlich über eine Abstellgenehmigung können solcher Hinweise berücksichtigt werden. Bei Zahlung per Vorkasse verlässt Ihre Ware unser Lager nach Gutschrift auf unser Konto. Die Versandkosten werden nach Gewicht und Lieferart berechnet. Gelingt es dem Paketdienst nicht Ihre Ware zuzustellen, weil kein Antreffen Ihrerseits möglich war, übernehmen wir keine Haftung für aufgetaute / dadurch beschädigte Ware.

Versandinformation

Wir versenden ausschließlich von Monatg - Mittwoch (einschließlich).
Bei Feiertagen wählen wir immer den darauffolgenden Tag unserer Versandtage.

Alle Bestellungen die bis 10:00 Uhr eingehen, werden i.d. R. , doch nicht garantiert am selben Tag bearbeitet und verschickt (Voraussetzung dafür ist, dass wir den Zahlungseingang auch bis 10.00 Uhr verbuchen konnten).
Bei allen anderen erfolgt der Versand einen Tag später.

Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands (Festland). Inselversand bitte auf Anfrage.

Sollten Sie einmal nicht garantieren können bei Anlieferung des Pakets zu Hause zu sein, erteilen Sie DPD einfach
eine Abstellgenehmigung. Diese können Sie bequem einem Fahrer mitgeben oder direkt per Fax an DPD schicken.

Die Abstellgenehmigung gilt für alle Folgeaufträge und kann selbstverständlich sofort wieder zurückgezogen werden.

Für genaue und aktuelle Informationen schauen Sie bitte direkt unter www.dpd.de

Abstellgenehmigung hier herunterladen: Abstellgenehmigung.pdf

DPD hat eine Regellaufzeit bei "Normalversand" von 24 Stunden. Bitte bedenken Sie, dass dies nicht garantiert ist. Der Versand kann bei "Normalversand" auch einige Tage dauern (gerade bei Feiertagen). Sollten Sie eine garantierte Lieferung am nächsten Tag wünschen, wählen Sie bitte "Express-Versand" aus.
Bei beiden Varianten kann keine Uhrzeit vereinbart werden.

Sollten Sie die Ware trotz Zustellversuch nicht angenommen haben, können wir keinerlei Garantie für das Auftauen der Produkte übernehmen. Ein Ersatzanspruch entsteht nicht. Sie erhalten eine Sendeverfolgungsnummer um sehen zu können, wann die Zustellung erfolgen wird. Auch die o.a. Abstellgenehmigung kann bei solchen Angelegenheiten Abhilfe leisten.

Die Ware wird an die Adresse gesendet, die Sie in unserem System hinterlegt haben. Bei fehlerhaften oder unvollständigen Angaben haften wir nicht. Ein Anspruch auf eine Ersatzlieferung dadurch oder durch nicht Annahme oder Verweigerung der Ware besteht nicht. Die anfallende Entsorgungsgebühr (bei z.B. ausgelaufender Ware) , die in solchen Angelegenheiten über DPD anfallen wird, berechnet BARF-TIERWELT dem Käufer. An- oder aufgetaute Ware kann problemlos wieder eingefroren und verfüttert werden eien Haftung wird ausgeschlossen. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihre Angaben korrekt sind, zum Zeitpunkt der Anlieferung dafür gesorgt wird, dass jemand die Ware annehmen kann. Auch DPD schließt für Tiefkühlware jegliche Haftung aus! Für die Stornierung einer Bestellung erheben wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 5,-€.

Wir übergeben DPD Ihre Mailadresse und Telefonummer, damit die Zustellung noch einfacher und planbarer für Sie ist. Dies ist allerdings keine Garantie!!

Bei uns gibt es keine Mindestbestellmenge oder einen Mindermengenzuschlag. Bestellen Sie so viel wie Sie benötigen.
Wir empfehlen eine Bestellmenge von 15 KG nicht zu unterschreiten, ein Antauen der Ware unter diesem Gewicht geht bedeutend schneller.
Angetaute Ware kann problemlos wieder eingefroren werden und ist kein Grund zur Reklamation!!

ACHTUNG- Bei defekten Paketen ( Heruntergefallen, zersplitterte Dosen, etc.) können wir ausschließlich mit Fotos der beschädigten Ware bei DPD reklamieren.
Bitte beachten Sie, dass Sie direkt nach Erhalt der Ware das defekte Paket nebst defekten Innenteilen fotografieren und uns die Fotos in digitaler Form per E-Mail (info@barf-tierwelt.de) zusenden. DPD behält sich vor, eine Haftung beim Versand von Tiefkühlware auszuschließen!

5. Bezahlung

Vorkasse
Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in separater E-Mail und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

PayPal
Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf.
Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

SOFORT Überweisung
Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters SOFORT Überweisung weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über SOFORT Überweisung bezahlen zu können, müssen Sie über ein für die Teilnahme an SOFORT Überweisung freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von SOFORT Überweisung durchgeführt und Ihr Konto belastet.

Barzahlung bei Abholung
Sie zahlen den Rechnungsbetrag bei der Abholung bar.

6. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
Für Unternehmer gilt ergänzend: Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor. Sie dürfen die Vorbehaltsware im ordentlichen Geschäftsbetrieb weiterveräußern; sämtliche aus diesem Weiterverkauf entstehenden Forderungen treten Sie – unabhängig von einer Verbindung oder Vermischung der Vorbehaltsware mit einer neuen Sache - in Höhe des Rechnungsbetrages an uns im Voraus ab, und wir nehmen diese Abtretung an. Sie bleiben zur Einziehung der Forderungen ermächtigt, wir dürfen Forderungen jedoch auch selbst einziehen, soweit Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen.

7. Transportschäden

Für Verbraucher gilt:
Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

Für Unternehmer gilt:
Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung geht auf Sie über, sobald wir die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert haben. Unter Kaufleuten gilt die in § 377 HGB geregelte Untersuchungs- und Rügepflicht. Unterlassen Sie die dort geregelte Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Dies gilt nicht, falls wir einen Mangel arglistig verschwiegen haben.

 

8. Gewährleistung und Garantien

Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Für Verbraucher beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche bei gebrauchten Sachen ein Jahr ab Ablieferung der Ware.
Für Unternehmer beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche ein Jahr ab Gefahrübergang; die gesetzlichen Verjährungsfristen für den Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB bleiben unberührt.
Gegenüber Unternehmern gelten als Vereinbarung über die Beschaffenheit der Ware nur unsere eigenen Angaben und die Produktbeschreibungen des Herstellers, die in den Vertrag einbezogen wurden; für öffentliche Äußerungen des Herstellers oder sonstige Werbeaussagen übernehmen wir keine Haftung.
Ist die gelieferte Sache mangelhaft, leisten wir gegenüber Unternehmern zunächst nach unserer Wahl Gewähr durch Beseitigung des Mangels (Nachbesserung) oder durch Lieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung).
Die vorstehenden Einschränkungen und Fristverkürzungen gelten nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung sowie Arglist
  • bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten)
  • im Rahmen eines Garantieversprechens, soweit vereinbart
  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Onlineshop.

9. persönliche Daten - Datenschutzerklärung
Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des Datenschutzrechts der Bundesrepublik Deutschland. Im Folgenden unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten. Sie können diese Unterrichtung jederzeit auf unserer Webseite abrufen.
Datenübermittlung und -protokollierung zu systeminternen und statistischen Zwecken
Ihr Internet-Browser übermittelt beim Zugriff auf unsere Webseite aus technischen Gründen automatisch Daten an unseren Webserver. Es handelt sich dabei unter anderem um Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL der verweisenden Webseite, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, Browsertyp und -version, Betriebssystem sowie Ihre IP-Adresse. Diese Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes eingeben gespeichert. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist uns nicht möglich. Diese Daten werden zu statistischen Zwecken ausgewertet und im Anschluss gelöscht.

Bestandsdaten
Sofern zwischen Ihnen und uns ein Vertragsverhältnis begründet, inhaltlich ausgestaltet oder geändert werden soll, erheben und verwenden wir personenbezogene Daten von Ihnen, soweit dies zu diesen Zwecken erforderlich ist. Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

Nutzungsdaten
Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten von Ihnen, soweit dies erforderlich ist, um die Inanspruchnahme unseres Internetangebotes zu ermöglichen oder abzurechnen (Nutzungsdaten). Dazu gehören insbesondere Merkmale zu Ihrer Identifikation und Angaben zu Beginn und Ende sowie des Umfangs der Nutzung unseres Angebotes. Für Zwecke der Werbung, der Marktforschung und zur bedarfsgerechten Gestaltung unseres Internetangebotes dürfen wir bei Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellen. Sie haben das Recht, dieser Verwendung Ihrer Daten zu widersprechen. Die Nutzungsprofile dürfen wir nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammenführen. Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

Cookies
Um den Funktionsumfang unseres Internetangebotes zu erweitern und die Nutzung für Sie komfortabler zu gestalten, verwenden wir so genannte „Cookies“. Mit Hilfe dieser „Cookies“ können bei dem Aufruf unserer Webseite Daten auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu verhindern. Hierdurch könnten allerdings der Funktionsumfang unseres Angebotes eingeschränkt werden.

Auskunftsrecht
Als Nutzer unseres Internetangebotes haben Sie das Recht, von uns Auskunft über die zu Ihrer Person oder zu Ihrem Pseudonym gespeicherten Daten zu verlangen. Auf Ihr Verlangen kann die Auskunft auch elektronisch erteilt werden. Quelle: Terminsvertretung Hannover

10. Haftung

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung,
  • bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder
  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

Wir weisen daraufhin, dass sich zum Zeitpunkt der Schlachtung durch die Tiere aufgenommene (gefressene) Steine, Plastik- oder Metallteile, Futterbestandteile im Magen des Tieres befinden können.Auch sogenannte Schlundspangen werden in manchen Fällen bei der Schlachtung übersehen und mit gewolft. Bitte vergewissern Sie sich vor Fütterung, dass sich solche Bestandteile nicht im Futternapf Ihgres Tieres befinden. Wir übernehmen kene Haftung für eventuelle Probleme, die durch die Fütterung solcher Teile entstehen können.

11. Streitbeilegung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden https://ec.europa.eu/consumers/odr/.
Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

12. Schlussbestimmungen

Sind Sie Unternehmer, dann gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Sind Sie Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen uns und Ihnen unser Geschäftssitz.

13. Unwirksamkeit
Durch etwaige Unwirksamkeiten einer oder mehrerer Bestimmungen wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.


AGB erstellt mit dem Trusted Shops Rechtstexter in Kooperation mit Wilde Beuger Solmecke Rechtsanwälte.

 

 

 

 

 

§

§ 10 Anwendbares Recht - Erfüllung
Es gilt deutsches Recht. Erfüllungsort für die Verpflichtung aus dem Vertragsverhältnis, ist unser Wohnort. Das zuständige Gericht für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten, ist Bochum.

PHILIPS 3115231PH Hue Phoenix