Ulmenrinde - Slippery Elm Bark

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Lieferzeit: sofort möglich

4,50 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Ulmenrinde - Slippery Elm Bark is available for purchase in increments of 1
ODER

Schnellübersicht

Futtermittel für Hunde und Katzen

Ulmenrinde - Slippery Elm Bark

Doppel-Klick auf das obige Image um Vollbild anzuzeigen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Details

Die Ulmenrinde (auch bekannt als Slippery Elm Bark -kurz genannt SEB)! ist unter Katzenfreunden längst der der Geheimtipp im Bezug auf das gesteigerte Wohlbefinden und die Gesundheit der Samtpfoten, aber inzwischen hat es sich auch bei Pferde- und Hundebesitzern herumgesprochen, dass die Rinde der amerikanischen Rotulme Polysaccharide enthält, die in Verbindung mit Feuchtigkeit einen wirkungsvollen Schleim bilden.

Dieser Schleim unterstützt die Gelenkschmiere, bindet Abfallstoffe in allen Bereichen des Körpers (Darm etc.) und hilft sie auszuscheiden, weshalb Ulmenrinde auch zur Entgiftung des Organismus von Katzen, Hunden und Pferden ideal sein kann.

Studien belegen sogar, dass Ulmenrinde Antioxidantien enthält, die eng im Zusammenhang mit dem Zellschutz und der Zellneubildung stehen, krebsvorbeugend wirken und überdies eine positive Auswirkung auf die Nieren haben können.

Zur ernährungsphysiologischer Unterstützung ist Ulmenrinde außerdem

sehr nahrhaft und versorgt Katzen, Hunde und Pferde mit spezifischen Nährstoffen
lindernd und beruhigend und wirkt positiv auf die Magen- und Darmschleimhaut und gegen Gastritis
adstringierend und wirkt zusammenziehend auf die Schleimhäute, hemmt die übermäßige Sekretion der Verdauungsdrüsen und unterstützt die Heilung von Wunden durch Reizmilderung und die abdichtende Eiweißfällung
schleimbildendund schützt die Schleimhäute im Magen- Darmbereich, sowie im Bereich der Atemwege

Zur ernährungsphysiologischer Unterstützung bei ....

Linderung, Entzündungshemmung und Abheilung von Geschwüren im Maul und bei Zahn- und Zahnfleischproblemen
als rasche Hilfe bei Übersäuerung, Durchfall, Verstopfung, Magenschleimhautentzündungen, Koliken, Husten, Bronchitis etc.
Linderung bei trockener, schuppiger Haut
bei Darmerkrankungen wie Colitis Ulcerosa und Morbus Crohn

Hinweis:
Barf-Tierwelt kann keine Haftung für die korrekte Anwendung, Dosierung und Fütterung übernehmen. Jeder Tierhalter ist für seine Tiere, jede Tierhalterin für ihre Tiere, selbst verantwortlich. Stets sollte der Tierarzt/Tierärztin oder Tierheilpraktiker/in Ihres Vertrauens bei einer Ernährungsumstellung zu Rate gezogen werden. Denn jedes Tier verhält sich anders und reagiert möglicherweise unterschiedlich auf bestimmte Inhaltstoffe.

Zusätzliche Information

Lieferzeit sofort möglich